Warum ist SEO wichtig?

Hendric Schimmelpfennig

Founder, CEO

Inhaltsverzeichnis
Warum ist SEO wichtig

Einleitung:

Was machen Sie als erstes, wenn Sie nach etwas Bestimmtem suchen? Sie fragen Google. Doch was bedeutet das für Ihre Webseite? Sie möchten, dass Ihre Seite gefunden wird, wenn ein Nutzer nach Ihrem Inhalt googelt. Sie möchten, dass Nutzer mit Ihrer Seite interagieren und vielleicht auch Ihre Produkte kaufen oder Ihre Dienstleistung in Anspruch nehmen. Klingt logisch, oder? Aber jetzt nochmal von vorn. Warum ist Suchmaschinenoptimierung (SEO) so wichtig für Ihr Unternehmen?

Kurzer Exkurs: Was ist überhaupt SEO?

In diesem Video wird Ihnen leicht und verständlich erklärt, was SEO(Suchmaschinenoptimierung) ist. Verschaffen Sie sich in 3 Minuten ein Überblick.

Wichtig!

SEO ist kein einmaliges Paket oder ein „das hab ich schon gemacht“. SEO ist eine fortlaufende Optimierung Ihrer Webseite. Halten Sie sich von unseriösen Angeboten fern, die behaupten, dass Sie mit einer Investition von 100 € auf Platz 1 bei Google landen können.

Die Impact von SEO erklärt – Beispiel

Stellen Sie sich einen Bäcker vor, der ein echter Experte in der Kunst der Hochzeitstortenherstellung ist. Und das Beste daran? Er bietet einen Lieferservice in ganz Deutschland. Bei einer sorgfältigen Analyse der Suchbegriffe entdeckt er: Das Keyword „Hochzeitstorte bestellen“ könnte sein Schlüssel zum Erfolg sein. Warum? Weil monatlich 2.400 Personen – ob baldige Brautpaare oder Genießer – genau danach suchen.

KeywordSuchintentionSuchvolumen
Hochzeitstorte bestellenKommerziell2.400

Das Interessante dabei ist: Je prominenter Ihre Position in den Google-Suchergebnissen, desto häufiger wird auf Ihre Seite geklickt.

Diese Grafik erklärt, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Nutzer auf die Positionen 1-10 klickt. Wie groß ist der impact bei Google an oberen Positionen zu stehen.

Sollte es unserem Bäcker gelingen, sich den begehrten ersten Platz zu sichern, könnten durch dieses Keyword allein etwa 662,4 Klicks generiert werden. Bei einer Annahme von 3% Conversion-Rate, spricht man hier von 20 zusätzlichen Bestellungen pro Monat. Ein beeindruckendes Potential, nicht wahr?

Das universelle Potenzial von SEO

Das zuvor gegebene Beispiel des Bäckers, der Hochzeitstorten herstellt und liefert, dient lediglich als Illustration für ein universelles Prinzip: Wenn Sie ein Angebot haben, sei es ein Produkt, eine Dienstleistung oder Informationen, und es gibt eine nachweisliche Nachfrage danach (wie im Beispiel die 2.400 monatlichen Suchanfragen), dann kann der strategische Einsatz von SEO den Unterschied zwischen verpassten Möglichkeiten und beeindruckendem Erfolg ausmachen.

In diesem Kontext könnten Sie der Bäcker sein, egal in welcher Branche Sie tätig sind. Es könnte Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung sein, nach der Menschen suchen. Der Schlüssel ist, die richtigen Keywords zu identifizieren, Ihre Online-Präsenz zu optimieren und so von der Nachfrage zu profitieren. Das Prinzip bleibt dasselbe, unabhängig von der spezifischen Nische oder dem Markt. Wenn Sie sich in den Schuhen des Bäckers sehen können, dann verstehen Sie den wahren Wert und Impact von SEO für Ihr Geschäft.

Gute Gründe, die für eine Suchmaschinenoptimierung sprechen:

1. Gute Rankings bei ihrer Zielgruppe

Wenn Menschen nach Produkten, Dienstleistungen oder Informationen suchen, die Sie anbieten, möchten Sie natürlich, dass Ihre Webseite schnell gefunden wird. Eine effektive SEO-Strategie hilft Ihnen dabei, die Sichtbarkeit Ihrer Webseite zu erhöhen und sicherzustellen, dass sie genau im Moment der Suche gefunden wird. Dies bedeutet nicht nur mehr Traffic für Ihre Webseite, sondern auch eine erhöhte Chance, dass diese Besucher zu Kunden werden.

2. Nachhaltigkeit Ergebnisse

SEO ist keine schnelle Lösung, sondern eine langfristige Investition. Während Pay-per-Click-Werbung sofortige Ergebnisse liefern kann, verschwinden diese auch sofort, sobald Sie aufhören zu zahlen. Im Gegensatz dazu sind die Ergebnisse von SEO-Maßnahmen lang anhaltend und können Ihnen auch nach vielen Monaten und Jahren noch Traffic und Kunden bringen.

3. SEO bietet jedem eine Chance

Im digitalen Zeitalter kann jeder eine Webseite erstellen, aber nicht jeder kann auf der ersten Seite von Google landen. Hier kommt SEO ins Spiel. Mit der richtigen SEO-Strategie haben auch kleine Unternehmen die Chance, sich gegen die Großen durchzusetzen und bei relevanten Suchbegriffen hohe Rankings zu erzielen.

4. SEO ist eine gute Investition

SEO kann Ihnen dabei helfen, Ihre Online-Präsenz zu stärken und mehr qualifizierten Traffic auf Ihre Webseite zu bringen. Dies wiederum kann zu mehr Leads, mehr Verkäufen und letztendlich zu mehr Gewinn führen. Darüber hinaus ist SEO in der Regel günstiger und effektiver als traditionelle Marketingmethoden.

5. SEO ist messbar

Anders als bei vielen anderen Marketingstrategien können Sie bei SEO genau feststellen, was funktioniert und was nicht. Mit Tools wie Google Analytics können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite, die Quelle des Traffics, die Verweildauer der Besucher, die Absprungrate und viele andere wichtige Metriken verfolgen. So können Sie Ihre Strategie ständig anpassen und verbessern.

6. SEO erhöht ihren Expertenstatus

Wenn Sie bei wichtigen Suchanfragen in Ihrer Branche auf der ersten Seite von Google erscheinen, wird dies von den Nutzern oft als Zeichen dafür gewertet, dass Sie ein Experte auf Ihrem Gebiet sind. Dies kann dazu beitragen, das Vertrauen der Nutzer in Ihr Unternehmen zu stärken und sie dazu zu ermutigen, bei Ihnen zu kaufen oder Ihre Dienstleistung in Anspruch zu nehmen.

7. Das gesamte Online-Marketing proftiert von SEO

Eine gute SEO-Strategie umfasst nicht nur die Optimierung von Keywords und Backlinks, sondern auch Aspekte wie die Nutzererfahrung und die Leistung Ihrer Webseite. Diese Optimierungen können sich positiv auf andere Bereiche Ihres Online-Marketings auswirken, wie zum Beispiel Social Media Marketing, Content Marketing oder E-Mail-Marketing.

Der Unterschied von SEO heute vs. SEO früher

Früher war SEO hauptsächlich auf technische Aspekte wie Meta-Tags, Keyword-Dichte und Backlinks fokussiert. 2023 hat sich jedoch viel verändert.

Heutzutage geht es bei SEO um eine ganzheitliche Optimierung Ihrer Webseite für den Nutzer. Suchmaschinen-Algorithmen werden immer intelligenter und versuchen, die Nutzerintention bestmöglich zu verstehen.

Deshalb ist es heute wichtiger denn je, hochwertigen und relevanten Content anzubieten, der den Bedürfnissen der Nutzer entspricht. Eine gute Nutzererfahrung, schnelle Ladezeiten und eine mobile Optimierung sind ebenfalls wichtige Faktoren, die bei der SEO-Optimierung berücksichtigt werden müssen.

Durch diese zunehmende Fokussierung auf die Nutzererfahrung wird SEO in 2023 noch effektiver und nachhaltiger sein als je zuvor.

SEO AspekteFrüherHeute (2023)
SchlüsselwörterKeyword-DichteNutzerintention & Kontext
Technische AspekteMeta-TagsMobile Optimierung & Ladezeiten
InhaltEinfache TexteHochwertiger, relevanter Content
BacklinksQuantitätQualität & Relevanz
NutzererfahrungWeniger betrachtetHauptfaktor

Fazit:

Die Digitalisierung und das zunehmende Online-Verhalten der Nutzer haben die Bedeutung der Suchmaschinenoptimierung (SEO) in den Vordergrund gerückt. Ob Sie ein kleines Unternehmen oder ein Großunternehmen sind, ein gut durchdachter SEO-Ansatz kann den Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, in den Weiten des Internets sichtbar und relevant zu sein.

Wie unser Beispiel des Bäckers zeigt, können selbst spezifische Keywords mit durchdachter Optimierung erhebliche Ergebnisse liefern. Es ist nicht nur wichtig, gefunden zu werden, sondern auch das richtige Publikum zur richtigen Zeit zu erreichen. Dabei geht es nicht nur um hohe Rankings, sondern auch um die Qualität des Traffics und die Erhöhung der Conversion-Rates.

SEO hat sich im Laufe der Jahre erheblich weiterentwickelt, und es ist entscheidend, sich kontinuierlich anzupassen und die Nutzererfahrung in den Mittelpunkt zu stellen. Ein Investment in SEO ist nicht nur eine kurzfristige Strategie, sondern eine langfristige Vision für nachhaltigen Online-Erfolg. Es lohnt sich, in diesen Bereich zu investieren und die Früchte einer gut optimierten Webseite zu ernten.

Hendric Schimmelpfennig

Founder, CEO

Artikel teilen!